cm_de

Die deutsche Criminal Minds-Community

Previous Entry Share Next Entry
Criminal Minds Drabble Tree Challenge 2012
Dunderklumpen_Berg rot_NONSHARABLE
dunderklumpen wrote in cm_de

Wie bereits angekündigt ist es bald soweit für unsere Criminal Minds Drabble Tree Challenge 2012.


Um ein bisschen frischen Wind in die Community zu bringen, geht es am Montag, 09. April, los mit der Drabble Tree Challenge. Sie wird insgesamt über 4 Wochen gehen. Jede Woche ist einer besonderen Gruppe innerhalb der Bau gewidmet.

1. Woche: Die Männer der BAU
2. Woche: Die Frauen der BAU,
3. Woche: Geliebte Nebencharaktere
4. Woche: Unsubs.

Das ganze ist eine Challenge, aber auch ein Wettbewerb, bei dem es für fleißige Schreiber eine Kleinigkeit zu gewinnen gibt. Das soll einen zusätzlichen Anreiz schaffen, euch in den Spaß zu stürzen und mitzuschreiben.

Ich weiß, dass viele hier in der Community eigentlich eher im Art-Bereich Zuhause sind, aber 100 Wörter sollten machbar sein, auch wenn man sich selbst nicht als FF-Schreiber sieht. Probiert es einfach aus. Es macht wirklich Spaß!


Was ist ein Drabble bzw. Drabble Tree?

Drabbles sind Texte mit genau 100 Wörtern. In der Regel erzählen sie eine kleine Story mit einer Pointe am Ende. Wichtig ist, dass es genau 100 Wörter sind, sonst ist es kein Drabble. Natürlich gibt es auch Doppeldrabble (200 Wörter) oder Tripledrabble (300 Wörter). Sie können ebenfalls gepostet werden.

Ein Drabble Tree ist, wie der Name schon sagt, ein Drabble-Baum, bei dem alle Drabbles zusammenhängen.
Ausgangspunkt der Challenge ist ein Drabble, den ich im ersten Eintrag posten werde. Aus diesem Drabble könnt ihr euch dann ein Wort, eine Phrase oder einen Satz aussuchen, der für euch als Prompt dient und für den ihr einen eigenen Drabble schreibt. Das gewählte Wort/die gewählte Phrase muss in eurem Drabble vorkommen. Alle weiteren verfassten Drabbles stehen dann ebenfalls zur Verfügung für Prompt-Inspirationen. Die Drabbles sollten immer als Antwort auf einen vorherigen Drabble gepostet werden, aus dem der Prompt stammt.

Jeder kann soviele Drabbles schreiben wie er möchte und sich inspiriert fühlt. Wichtig ist nur, dass er immer von einem schon vorhanden Drabble als Vorgabe ausgeht.

Auf diese Weise wächst ein Drabble-Baum heran, jeder Drabble ist verbunden durch ein gemeinsames Wort oder einen gemeinsamen Satz mit einem anderen, so wie die Äste und Blätter eines Baumes.


Zeitraum:

Die Challenge startet am Ostermontag, 09.April, und geht 4 Wochen bis zum Sonntag, 6.Mai. Jede Woche hat einen speziellen Themenschwerpunkt. Siehe oben.


Posten:

Jede Woche erstelle ich einen themenspezifischen Eintrag mit dem ersten Drabble, aus dem ihr euch eure Prompts raussuchen könnt.

Eure eigenen Drabbles sollen in diesen Eintrag als Kommentar gepostet werden. Da das derzeitige Layout keine Titel in den Kommentaren zulässt, schreibt bitte im ersten Satz in die Überschrift Prompt, Pairing, Rating und Titel (+ evtl. Spoilers für die aktuelle Staffel). Alle Pairings und Ratings gehen in Ordnung - erlaubt ist, was gefällt.

Wir sind eine deutsche CM-Community, weshalb ich von deutschen Drabbles ausgehe. Wenn aber jemand damit absolut nicht zurecht kommt und auf Englisch schreiben möchte, darf er das natürlich auch.


Punkte:

Um die Challenge ein wenig aufregender zu gestalten und auch denjenigen, die sich nicht so recht trauen, einen nochmaligen Anreiz zu geben, es einfach Mal auszuprobieren, gibt es einen kleinen Wettbewerb innerhalb der Challenge.

Jeder Teilnehmer bekommt Punkte für gepostete Drabbles.

Die Punktevergabe ist folgendermaßen gestaffelt:

Jede Woche hat eine spezielle Gruppe als Schwerpunkt, zu der Drabbles geschrieben werden sollen. In der ersten Woche geht es um die Männer der BAU. Zu diesen Charakteren soll geschrieben werden. Postet man in der entsprechenden Woche seine Drabbles zu den Charakteren, um die es geht, bekommt man für jeden Drabble 2 Punkte.

Postet man einen Drabble zu den oben genannten Charakteren später, weil einem zum Beispiel erst in der 3. Woche eine kleine Geschichte eingefallen ist, gibt es jeweils 1 Punkt pro Drabble.

Während der gesamten 4 Wochen bleiben alle Einträge zu den Gruppen offen. So könnt ihr immer noch Drabbles zu den anderen Mitgliedern schreiben, auch wenn die eigentliche Themen-Woche vorbei ist.

Schreibt man einen Doppel- oder Triple-Drabble zählen diese trotzdem nur als ein Drabble mit 2 Punkten bzw. 1 Punkt. Falls man jedoch so sehr inspiriert ist, dass man mehrere Drabbles schreibt, die irgendwie alle zusammenhängen, also zum Beispiel eine Serie sind, in der man A gelesen haben muss, um B zu verstehen, dann werden sie als einzelne Drabbles gezählt, wenn sie separat gepostet werden. So gehören sie zwar inhaltlich zusammen, sind aber doch einzelne Texte.

Falls jemand einfach das Ende nicht findet und sich nicht auf 100 Wörter beschränken kann, drücken wir beide Augen zu und akzeptieren auch einen solchen Text in unserem Bäumchen. Er bekommt dann jedoch nur einen halben Punkt.

Ziel sind eindeutig Drabbles für die Challenge.

Am Ende werden alle Punkte zusammengezählt und ein Sieger gekürt.


Was bekommt der Gewinner?

Platz 1: Eine Story nach Wunsch und ein individuelles Banner. Zusätzlich gibt es noch eine kleine Überraschung.

Platz 2 und 3: Ein Drabble nach Wunsch und jeweils ein Banner



Werbung:

Wir sind eine kleine Community und deshalb kann Werbung für die Challenge nie schaden. Wenn ihr die Challenge unterstützen und Reklame machen möchtet, egal ob in Communities, Foren oder persönlichen Journals, immer zu!
Ihr könnt euch gerne dafür das Mini-Banner schnappen und hierher verlinken.





Zusammenfassung:

1. Jede Woche hat eine Gruppe der BAU als Thema. Zu diesen Charakteren sollen Drabbles verfasst werden. Es kann aber natürlich insgesamt zu allen Mitgliedern der BAU geschrieben werden.

2. Jeder Drabble sollte 100 Wörter lang sein. 100 Wörter sind ideal, aber ich werde nicht akribisch zählen;) Doppel- und Tripledrabble sind erlaubt.

3. Jeder Drabble soll ein Wort oder eine Phrase des Drabbles enthalten, auf den geantwortet wird.

4. Postet euren Drabble als Kommentar im jeweiligen Eintrag und als Antwort auf den Drabble, aus dem die Inspiration stammt. Bitte setzt einen einzeiligen Header und markiert das Wort oder die Phrase, die euch inspiriert hat fett im Text, damit man den Zusammenhang sofort sieht.

5. Drabbles müssen sich nicht aufeinander beziehen (abgesehen von den Prompts), sie dürfen es aber natürlich.

6. Jeder darf so viele Drabbles schreiben wie er möchte. Alle Pairings und Ratings sind erlaubt.

7. Man darf in die kommentare natürlich auch die üblichen Feedbacks zu den Drabbles posten. Schließlich freut sich jeder über Lob und Kritik.




Ich hoffe, die Regeln sind soweit verständlich. Wenn nicht, scheut euch nicht, nachzufragen.

Viel Spaß!


Banner und Icons by aussi1988.

  • 1
Wow! Das klingt echt klasse :D Ich konnte mir erst nichts darunter vorstellen :p
Mal sehen was sich machen laesst :DD

und falls das jetzige Layout auf Minimalism basiert, kannst du (wie in meinem LJ) ein neues-altes comment system aktivieren... mit subject lines :D

Toll. ich hoffe, du hast Spaß bei der Challenge.

Ich glaube, das mit den subject lines hatte ich schon Mal probiert, aber das ging irgendwie trotzdem nicht.

Erklärs mir nochmal, bitte.

http://www.livejournal.com/customize/options.bml?authas=cm_de
Disable customized comment pages for your journal -- No = Kommentare im "alten", journaleigenen Stil (wie z.B. in deinem LJ, mit subject lines), Yes = Kommentare im neuen Stil (ohne subject lines; so wie jetzt hier).

Falls das journal layout auf Minimalism basiert findest du da bei "Additional" auch die Option "Use classic commenting page", wenn du die auf "Yes" (und "disable customized" auf "No") stellst, dann sieht es an sich aus wie das neue System, aber mit subject lines (wie in meinem LJ).

Edited at 2012-04-06 05:17 pm (UTC)

Dejávù!
Ich wusste, ich hatte das schon Mal probiert. Es ist ein Flexible Square Layout und "Disable customized comment pages for your journal" steht bereits auf "no". Aber trotzdem erscheinen keine subject lines:(


?
Das klingt kompliziert. Werde ich geteert und gefedert, wenn ich eine der Regeln übersehe? (Oder wenn ich andauernd Hotch/Reid schreibe? *gg*)

Was? Und ich hab mich so bemüht, es verständlich zu erklären:(

Nein, du darfst gerne nur Hotch und Reid schreiben. Also erstmal *yay* fürs hoffentlich mitmachen.

Wenn du Hotch und Reid in der Woche schreibst, wo die Männer als Themenschwerpunkt dran sind, kriegst du 2 Punkte für jeden Drabble. Wenn du zu den beiden in Woche 2-4 schreibst, wo andere Charaktere im Mittelpunkt stehen, gibts nur 1 Punkt.

Ansonsten ist es klassischer Commentfic mit der Ausnahme, dass es keine festen Prompts gibt, sondern du dir aus allen Drabbles, die in dem Eintrag stehen, jweils einen Pronmpt aussuchen kannst. Das ist dann entweder 1 Wort oder 1 Phrase oder 1 Satz, der dich inspiriert und in deinem Drabble vorkommen muss.

Mh... ein bisschen klarer?

Du hast toll erklärt. :) Das liegt nur an meiner Begriffsstutzigkeit. Oder an der Unfähigkeit, mich auf mehr als drei Sätze am Stück zu konzentrieren.
Aber klar mache ich mit. Keine Frage. :)))

Du kannst ja Mal reinschauen, dann wirds vll. ansehlicher:)

http://cm-de.livejournal.com/105272.html

Hey zusammen, bin neu hier. Habe bisher zwei Stories auf ff.net veröffentlicht und freue mich, auch mal in Deutsch schreiben zu können. Also, hoffentlich kapiere ich die Regeln vollständig und krieg' die Sache hin...;-) Klingt jedenfalls superinteressant und ich freue mich sehr darauf, Eure Drabbles zu lesen. Hoffentlich nehmen viele teil! Tolle Idee jedenfalls! :)

Du bist herzlich willkommen mitzuschreiben und mitzusqueen;) Wir freuen uns über jeden, der dazu kommt.

Hier ist der Eintrag für die erste Woche, die heute offiziell begonnen hat: http://cm-de.livejournal.com/105272.html

  • 1
?

Log in

No account? Create an account